• Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT
  • Atemregler Subea 100 mit nicht kompensierter, kolbengesteuerter 1. Stufe, INT

Atemregler Subea 100 INT-Anschluss

Webcode :
8334353
Produktvorteile
Anatomisch geformtes Mundstück, von Kieferorthopäden entwickelt. Ergonomische Luftblasenabweiser.
129,99 €*

VORTEILE

Tragekomfort
Anatomisches Mundstück, speziell von Kieferorthopäden entwickelt. Mono-Density
Leichtes Atmen
Luftblasenabweiser und Haube sind ergonomisch geformt.
Stabilität
Eine nicht kompensierte 1.Stufe funktioniert in warmem wie in kaltem Wasser.

PRODUKTDATENBLATT

Composition
Einsatz : 100.0% Messing Chassis : 75.0% Polylauryllactam (PA 12), 15.0% Messing, 5.0% Silikon, 5.0% Stahl
Approved by
Alle Atemregler sind auch aufgrund von Anwendungstests (statische, dynamische und biomechanische Analyse) entwickelt worden, die von DAN Europe als Spezialist und unabhängiger Berater durchgeführt wurden. Das Divers Alert Network (DAN) ist ein internationales Netzwerk zur Verbesserung der Tauchsicherheit.
Tests
Unser technischer Partner ist Planet Ocean. Sein 5-Sterne-PADI-Tauchzentrum befindet sich in den Räumlichkeiten von Tribord. Hier kommen Tribord-Produkte ganzjährig zum Einsatz. Die vor Ort tätigen Tauchlehrer sind an der Entwicklung der anspruchsvollen Tribord-Produkte beteiligt – vom Konzept mit dem Produktleiter, den Designern und Ingenieuren, über Prototypversuche bis hin zu Langzeitverschleißprüfungen mit Anfängern sowie erfahrenen Tauchlehrern, die diesen Sport ganzjährig unterrichten.
gemacht für
Für Einsteiger und Tauchclubs. Eine nicht kompensierte erste Stufe funktioniert sowohl in warmem wie in kaltem Wasser.
Garantie
2 jahre
LADEN sie die bedienungsanleitung

TIPPS

Pflegehinweise
Laut Tribord sollte eine jährliche Inspektion und Wartung nach einer besonders intensiven Saison, einer längeren Auszeit oder nach 100 Tauch-Sessions erfolgen, um die Garantie aufrecht zu erhalten.
Speicher Tipps
Die Tauchausrüstung sollte auf keinen Fall in Nähe von Ozonquellen gelagert werden. Die Ausrüstung sollte an einem trockenen, vor Hitze und Sonnenlicht geschützten Platz aufbewahrt werden.
Verwendungsbeschränkungen
Das Tauchen erfordert eine Tauchlizenz

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Die zweite Stufe - Einatmen leicht gemacht
Die zweite Stufe des Atemreglers muss das natürliche Atemverhalten in eine mechanische Anwendung umsetzen. In hochwertiger Qualität, kann sie den Stress erheblich senken und dabei die Sicherheit des Tauchers verbessern, indem sie ihm Luft in ausreichender Menge mühelos liefert. Durch die hydrodynamischen Öffnungen wird das Einatmen erleichtert.
Subea-Atemregler: anatomisch geformtes Mundstück!
Diese Atemregler sorgen für einen hervorragenden Komfort im Mund aufgrund des anatomischen Mundstücks, von Kieferorthopäden entwickelt. Die spezielle Form des Mundstücks sorgt für mehr Stabilität im Mund durch die Lamellen im Gaumenbereich, die Stütze im Zungenbereich, die verschiedenen Materialstärken (mono oder double density) und berücksichtigt dabei den Schließwinkel des Kiefers.
Ausatmen: bessere Sicht und weniger Geräusche
Beim Ausatmen sorgen ergonomische Luftblasenabweiser dafür, dass die Blasen seitlich am Gesicht des Tauchers vorbeigeführt werden. Der Taucher wird nicht durch das Geräusch gestört und es steigen keine Luftblasen vor seiner Maske auf.
Wasser 3/3
Bei einer Luft- oder Wassertemperatur unter 5°C spricht man von "Eiswasser-Tauchgang". Das Tauchen in Eiswasser kann sehr gefährlich sein und erfordert daher eine spezielle Schulung, Vorbereitung und spezielles Verfahren. Benutzen Sie eine Thermoisolierung, die sich für die Wassertemperatur eignet, in der Sie tauchen wollen und zur Art der Tätigkeit, die Sie ausführen wollen.
Wasser 2/3
- Atemregler nicht für Kaltwasser: Atemregler für eine Wassertemperatur höher als 10°C. - Atemregler für Kaltwasser: Atemregler für eine Wassertemperatur unter 10°C, mit Zertifizierung nach erfolgtem Zulassungstest bei 4°C. Bei einer Luft- oder Wassertemperatur unter 10°C spricht man von "Kaltwasser-Tauchgang".
Eine nicht kompensierte erste Stufe funktioniert sowohl in warmem wie in kaltem Wasser.
Der Subea 100 ist der "Tauchclub"-Atemregler von Tribord und zeichnet sich aus durch Zuverlässigkeit, Stabilität und Pflegeleichtigkeit. Dieser Tribord-Atemregler ist nicht kompensiert und funktioniert sowohl in warmem wie in kaltem Wasser. Je nach Wassertiefe fällt die Anstrengung beim Atmen etwas stärker aus.
Leichtes Einatmen/Ausatmen
Ergonomische Luftblasenabweiser. Durch die hydrodynamischen Öffnungen wird das Einatmen erleichtert.
Wasser 1/3
Tribord-Atemregler mit nicht kompensierter 1. Stufe sind für den Einsatz in Kaltwasser vorgesehen (Temperatur unter 10°C). Tribord-Atemregler mit kompensierter 1. Stufe sind nicht für den Einsatz in Kaltwasser zugelassen (sondern für Temperatur höher als 10°C). Gemäß der Norm EN 250:2014. Wasser wird als kalt angesehen, ab einer Temperatur unter 10°C.
HAUT DE PAGE