SONNENSCHUTZ BEIM KAJAKFAHREN

Das Wetter ist wunderschön, Sie gleiten mit dem Kajak bei wunderbarer Sonne und einem strahlend blauen Himmel über das Wasser ... Die Idylle kann aber trügen: Ob Sie Kajak im Meer oder Wildwasser fahren, von der ersten Frühlingssonne bis zum Hochsommer gesellt sich vielleicht ein Sonnenbrand oder Sonnenstich dazu. Selbst bei bewölktem Himmel ist die Gefahr nicht zu unterschätzen!



Damit Sie nur gute Erinnerungen an diesen sonnigen Kajaktag mit nach Haus nehmen, bringen Sie geeigneten Schutz gegen die UV-Bestrahlung mit. Entdecken Sie das Wichtigste über Sonnenschutz für jeden Kajakfahrer, der etwas auf sich hält.

 

SONNENSCHUTZ BEIM KAJAKFAHREN IST UNVERZICHTBAR

 

Da Kajakfahren ein Bootssport ist, ist die Gefährdung für Ihren Körper noch größer: Die reflektierten UV-Strahlen werden durch die Reflexion auf dem Wasser noch verstärkt.

 

schéma sur la protection solaire en kayak

 

Einsteiger werden oft durch den Kontakt mit dem Wasser getäuscht. Durch erfrischende Paddelschläge und Spritzer fühlt man die Hitze weniger. Dazu bildet die dünne Wasserschicht auf der Haut neben einer Abkühlung auch einen „Lupeneffekt“, der die Gefahr eines Sonnenbrands noch vergrößert.

Letztendlich steigen Sie mit geröteten Armen aus Ihrem Kajak, obwohl Sie niemals gespürt haben, dass Ihre Haut „heiß“ wird. Um diese Unannehmlichkeiten, die selbst gefährlich sein können, zu vermeiden, sollten Sie auf geeignete Kleidung und eine wasserfeste Sonnencreme setzen.

 

EIN UV-SHIRT UND EIN UV-PROTECT SHIRT FÜR DEN SCHUTZ IHRER SCHULTERN

 

Sie sollten beim Kajakfahren unter Ihrer Rettungsweste nicht nur einen Bikini oder sogar nichts tragen!

Sie können Ihre Schultern, den Körperbereich, der der Sonne am meisten ausgesetzt ist, ganz einfach schützen, indem Sie ein T-Shirt überziehen. Für mehr Komfort wird empfohlen, ein UV Top zu verwenden, dessen Gewebe die schädlichen UV-Strahlen selbst in nassem Zustand blockiert. Dieser integrale Sonnenschutz (Shorts und filterndes T-Shirt) ist auch für Kinder auf Kajaktouren ideal.



 

 

mettre un top uv pour la protection solaire en kayak

 

POLARISATIONSBRILLE UND HUT MIT BREITEM RAND GEGEN ZU STARKE UV-STRAHLEN

Ein weiterer Trick des klugen Kanuten: Ein Sonnenhut mit UV-Schutz mit Befestigungsband, mit dem Sie selbst bei Wind entspannt paddeln können!



 

 

chapeau UV pour la protection solaire en kayak

Schützen Sie auch Ihre Augen vor dem Licht, das durch das Wasser reflektiert wird. Ihre Sonnenbrille sollte mindestens die Schutzstufe 3 und polarisierende Gläser zum Filtern der Lichtreflexionen haben. Sie schützt nicht nur Ihre Augen, sondern sorgt auch für mehr Sehkomfort.

 

Und zum Schluss: Schützen Sie das, was hervorsteht! Tragen Sie eine wasserfeste Sonnencreme auf Ihr Gesicht (Nase!) und auf Ihre Arme und die Beine auf, wenn Sie in Shorts und Neopren-Schuhen paddeln. Tragen Sie das Sonnenschutzmittel in regelmäßigen Abständen wiederholt auf und vergessen Sie nicht, bei diesen Pausen Wasser zu trinken, um Dehydration oder einem Sonnenstich vorzubeugen.



Jetzt sind Sie bereit! Ran an die Paddel und viel Spaß!

 



 

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Validierung
HAUT DE PAGE