SURFEN: EINEN CUTBACK BACKSIDE MACHEN

SURFEN: EINEN CUTBACK BACKSIDE MACHEN

Der Cutback ist ein Manöver, das einen gewissen Bewegungsbereich fordert.

Es handelt sich um ein sehr ästhetisches Manöver, bei dem eine Art Achterform gefahren wird, indem man auf dem Wellenkamm „nach hinten umkehrt“.

Der Trick, damit diese Phase gelingt: Sie müssen Ihre Bewegung schon bevor Sie starten genau im Kopf haben und den Blick darauf ausrichten. Das bedeutet, Sie müssen wissen, wo Sie mit Ihrem Board hinwollen.



Wie macht man einen Cutback Backside richtig?



Dieses Manöver erfolgt wie oft beim Surfen in 3 Phasen:

1. Machen Sie sich leicht und fahren Sie die Welle hinauf, um eine Kurve zu nehmen. Fahren Sie dann ins Innere der Welle zurück.

2. Wenn Sie sich wieder in der Welle befinden, kehren Sie um, indem Sie die Arme in Richtung der Welle werfen.

3. Machen Sie nach der Wende eine Beugebewegung, um sich schwerer zu machen und beim Ausfahren aus der Welle Geschwindigkeit zu erzeugen.



Sie sind dran!

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Validierung
BIENTÔT ÉPUISÉ
Neoprenanzug Surf 900 4/3 mm Frontverschluss Herren
HAUT DE PAGE