Vorfahrtsregeln

Vorfahrtsregeln beim Surfen/Bodyboardsurfen



Auch wenn der Surfsport ein freier Sport ist, existieren dennoch einige Vorfahrtsregeln im Wasser, die zur Vermeidung von Unfällen dienen und dafür sorgen, dass jeder "seine" Welle bekommt.

Aber nicht vergessen: Die wichtigsten Regeln sind Anstand und Höflichkeit.



Regel Nr. 1

règles de priorités

In der Schwimmzone darf nicht gesurft werden.



Regel Nr. 2

règles de priorités 2

Vorfahrt hat der grüne Surfer, der sich am nächsten beim Weißwasser, also auf der Innenseite der Welle befindet. Der rote Surfer muss für die gesamte Dauer der Welle warten.



Regel Nr. 3

règles de priorités 3

In einer Welle, die nach links und nach rechts nach außen bricht, haben beide Surfer Vorfahrt. Verständigen Sie sich mit den anderen Surfern, wann Sie eine Welle nehmen wollen (zeigen Sie, von welcher Seite Sie starten).



Regel Nr. 4

règles de priorités 4

 

 



In einer Welle, die nach links und nach rechts nach innen bricht, hat keiner der 2 Surfer Vorfahrt. Verlassen Sie diese Welle so schnell wie möglich, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.



Ratschlag

Falls Sie jemandem die Vorfahrt nehmen, ohne sich dessen bewusst gewesen zu sein, verlassen Sie die Welle so schnell wie möglich.

Sie finden diese Vorfahrtsregeln auf Hinweisschildern an Strandzugängen oder in den Surfschulen.

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Validierung
HAUT DE PAGE