VORTEILE EINES HALBTROCKENANZUGS BEIM TAUCHEN

Halbtrockenanzüge sind für kaltes Wasser (10 bis 18°C) entwickelt und funktionieren nach dem gleichen Prinzip wie Nassanzüge. Im Gegensatz zu den herkömmlichen Modellen ist jedoch der Wasseraustausch viel geringer.

Da keine Wasserzirkulation stattfindet, gibt es weniger Wärmeverlust.



 

 



5 GUTE GRÜNDE FÜR TAUCHEN MIT EINEM HALBTROCKENANZUG:

 

- Keine Zirkulation des Wassers:

Der Wassereintritt und -austritt ist minimiert durch einen wasserdichten Reißverschluss am Rücken und durch die Doppelmanschetten an Armen und Beinen aus glattem Neopren (die zur besseren Dichtigkeit umgestülpt werden müssen).

 

 

 Manschetten-Knöchel-Handgelenk-Stulpe-Halbtrockenanzug

 

 

- Keine doppelte Neoprenschicht:

 Dieser Anzug ist ein Einteiler, daher gibt es keine zusätzliche Behinderung durch die doppelte Schicht eines modularen Anzugs (Einteiler+ Überzieh-Shorty)

 

 

- Weniger Ballast:

Durch diesen erheblichen Vorteil des Halbtrockenanzugs taucht man mit weniger Ballast als mit einem modularen Anzug oder einem Trockenanzug.

 

 

Tauchen-Halbtrockenanzug

 

 

- Praktisch durch separate Haube:

Kluge Details, die vor oder nach dem Tauchen wichtig sein können: Die Hauben sind abnehmbar und bieten daher vor dem Tauchen und auf dem Boot mehr Komfort. Man kann Sie direkt vor dem Tauchgang überziehen.

 

Separate-Haube-Halbtrockenanzug

 

 

- Einfaches Tragen ohne besondere Anleitung:


Im Gegensatz zu Trockenanzügen ist für dem Umgang und das Tragen von Halbtrockenanzügen keine besondere Ausbildung nötig.

 

3 WICHTIGE PUNKTE:

 

- Weniger Wärmeschutz als bei einem Trockenanzug:

Halbtrockenanzüge bieten guten Wärmeschutz (entsprechend der Wärmeschutzklasse B (+10°C/+18°C)), schützen aber weniger vor Kälte als ein Trockenanzug.



Beim Tauchen in sehr kaltem Wasser (z. B. in Seen und Steinbrüchen) wird empfohlen, ein zusätzliches Neopren-Top für mehr Wärmekomfort unter Ihrem Halbtrockenanzug anzuziehen.

 

 

- Pflege des Reißverschlusses:

Es ist wichtig, auf den Reißverschluss Ihres Anzugs regelmäßig Silikon aufzutragen.

Einfetten-Reißverschluss-Halbtrocken

 

- Das An- und Ausziehen mit 2 Personen:

Zum An- und Ausziehen eines Halbtrockenanzugs benötigt man die Hilfe einer zweiten Person.



Es nicht möglich, den Reißverschluss am Rücken allein zu schließen, es sei denn, Sie sind ein Schlangenmensch. Sie benötigen also einen Begleiter, dann tauchen Sie auch nicht im Alleingang ;-)

 

Reißverschluss-a2-Halbtrockenanzug.



Hier sind die Tipps von Olivier, technischer Partner von Tribord und Leiter des Tauchzentrums Planet Océan:

 

„Mein persönlicher Tipp ist, vor dem Tauchen etwas lauwarmes Wasser (Thermoskanne) in Ihren Halbtrockenanzug zu geben. Dadurch wird der Squeeze-Effekt vermindert: Beim Abtauchen wird die Luft, die sich durch das Anziehen im Anzug befindet, durch den Druck komprimiert, sodass durch eine Faltenbildung des Neoprens die Haut gezwickt werden kann.“

 



 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Validierung
HAUT DE PAGE