Warum ein aufblasbares Kajak wählen?


Sobald es warm wird, zieht es Sie ans Wasser. Sie träumen von einer Kajak-Tour mit der Familie, mit Freunden oder mal ganz allein ... Aber schreckt es Sie nicht ab, dass ein Hartschalen-Kajak sperrig und so schwierig zu transportieren ist? Haben Sie an ein aufblasbares Kajak gedacht und welche Möglichkeiten es damit gibt? Fokus auf die neuen Bootsmodelle mit Tribord.

Kajak-aufblasbar-Bootfahren

Ein Kajak, das einfach aufzupumpen, zu transportieren und zu lagern ist!
Das aufblasbare Kajak ist die ideale Alternative für Alleinfahrten und Fahrten mit der Familie ohne logistische Probleme. Es ist die aufblasbare Version der „Sit on Top“ Kajaks aus Plastik („sitz obendrauf", selbstentleerende Boote).

Das aufblasbare Kajak hat verglichen mit den Hartschalen-Kajaks viele Vorteile.
- Erstens benötigt man für das Aufpumpen, das man sich eigentlich anstrengend und langweilig vorstellt, mit der Zweiwege-Handpumpe nur wenig Zeit (genau 7 Minuten für den Itiwit 2 in Blau).

 

Aufpumpen-Kajak

- Ein weiterer wichtiger Punkt: Der Transport ist kein Problem mehr! Das aufblasbare Kajak passt problemlos in Ihren Kofferraum. Schluss mit dem Dachträger und mit dem Stress, das Boot aufs Autodach zu laden!

Transport-Kajak-aufblasbar

- Wenn die Kajaks entlüftet und in der Transporthülle sind, nehmen sie nur sehr wenig Platz weg, Transport und Lagerung sind unkompliziert.
 
 
Ein Tipp: Es ist wichtig, Ihr aufblasbares Kajak vor dem Zusammenfalten trocknen zu lassen, um jegliche Schimmelbildung zu vermeiden und es so lange wie möglich in gutem Zustand zu erhalten.

 
Aufblasbare Kajaks: leicht wie eine Feder!
Ein aufblasbares Kajak ist nicht nur platzsparend, es ist auch viel leichter als die meisten Kajaks oder Kanus aus Plastik.
Für ein 2er Kajak aus Polyethylen muss man mit mindestens 35 kg rechnen. Mit einem aufblasbaren Kajak machen Sie sich mit dem Schleppen an der Anlegestelle den Rücken nicht mehr kaputt, denn der Tribord Zweisitzer wiegt durchschnittlich nur 14 kg!
Dieses Fliegengewicht verdankt das Kajak seinen Materialien: einer sehr dicken und widerstandsfähigen Außenschicht, derselben, die für Rafts verwendet wird.

 

 

 

Kajak-aufblasbar-vertikal
 

Mit diesem robusten Material kann Ihr Boot mit Druck aufgeblasen werden und wird dann genauso steif wie seine Kollegen aus Plastik. Sie können deshalb ganz gelassen Ihre Kajakfahrt genießen. Es ist sehr selten, dass das Kajak eine Schramme bekommt und Luft verliert. Für den Fall, dass dies doch einmal vorkommen sollte, erhalten Sie beim Kauf ein einfach zu handhabendes Reparaturkit.
 
Perfekter Navigationskomfort im aufblasbaren Kajak
Durch ihre Konfiguration mit den beiden Seitenkammern sind aufblasbare Kajaks stabile Boote mit geringem Tiefgang.

Sie können sie in flachen Gewässern fahren, ohne zu sehr von der Strömung kontrolliert zu werden, und dies mit sehr gutem Handling.

Allerdings kann das Boot an windigen Tagen aufgrund seines geringen Gewichts etwas abdriften. Tribord hat deshalb an allen seinen Booten Skegs vorgesehen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Kurs beizubehalten.

 

Skegs-Kajak-aufblasbar_0

Ein weiterer entscheidender Punkt ist, dass aufblasbare Kajaks billiger sind. Durch die Verwendung von kostengünstigeren Materialien liegt ihr Preis weit unter dem von Hartschalen-Kajaks.
 
Einschränkung der Benutzung von Kajaks
Im Vergleich zu einem Hartschalen-Kajak ist die Platz- und Tragekapazität eines aufblasbaren Kajaks geringer.

Auf einen aufblasbaren Zweisitzer-Kajak können an die 150 kg geladen werden. Das ist nicht viel bei 2 Personen, wenn Sie zudem noch etwas Ausrüstung für einen Tagesausflug mitnehmen möchten.

Action-Kajak-aufblasbar

 

 

Wenn Sie jedoch mehr in einem aufblasbaren Kajak mitnehmen möchten, bleibt Ihnen immer noch die Möglichkeit, ein größeres Boot zu wählen, wie z. B. das Itiwit 3 (bis zu 3 Personen).
Seine Ladekapazität geht bis zu 230 kg! Mit einem größeren Boot haben Sie mehr Stauraum und Sie können auf dem Mittelsitz auch ein Kind mitnehmen.
 
Eine weitere Einschränkung: Wenn Sie ein echter Küsten- und Meeresfan sind, sollten Sie wissen, dass in Frankreich die erlaubte Entfernung zur Festlandküste für aufblasbare Kajaks auf 300 m beschränkt ist.

In Deutschland gibt es für Seekajakfahren keine Bestimmungen, jedoch finden Sie Sicherheitsempfehlungen auf der Website der Deutschen Wasser- und Schifffahrtsverwaltung unter http://elwis.de. Umfangreiche Informationen über internationale und deutsche Befahrungsregelungen finden Sie auf der Website des Deutschen Kanu-Verbands unter http://www.kanu.de/ .

Zusammenfassend lässt sich sagen: Selbst wenn ein Hartschalen-Kajak für ein intensiveres Training geeigneter ist, lassen sich Amateure von den vielen Vorteilen aufblasbarer Kajaks (Handling, Robustheit, Preis usw.) leicht überzeugen. Mit aufblasbaren Kajaks kann man allein, mit der Familie oder mit Freunden unvergessliche Kajakerlebnisse genießen!

Probieren Sie doch einfach Kajaks aus, bevor Sie wählen!

 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Validierung
Kajak aufblasbar Itiwit 3-Sitzer orange
349,99 €*
3.90 / 5 41 note
    Neoprenanzug Surfen 900 3/2mm Damen violett
    Ab
    129,99 €94,99 €*
    4.00 / 5 2 note
      • Neoprenanzug Surfen 900 3/2mm Damen violett
        Ab
        129,99 €94,99 €*
      • Neoprenanzug Surfen 900 3/2mm Damen violett
        129,99 €*
      HAUT DE PAGE