Unsere technischen Partner

Seit 2001 setzen wir die Ko-Konzeption mit Sportlerinnen und Sportlern um, d. h. sie nehmen an entscheidender Stelle an der Entwicklung neuer, leistungsfähigerer Geräte teil.
Für unsere technischen Partner haben wir uns auf Grund ihrer Kompetenzen und ihrer Erfahrung entschieden. Es handelt sich ausnahmsweise um weltweit bekannte Spitzensportler. Von der Definition des Bedarfs über die Auswahl der Materialkomponenten bis zu den letzten Tests sind unsere Partner beteiligt und stellen hohe Ansprüche an das Tribord-Team. Schließlich wollen sie die Endprodukte auch selbst verwenden.
Durch diese Zusammenarbeit können wir eine hohe Qualität garantieren, wie dies zum Beispiel die von  Nicolas Capdeville, dem dreifachen Weltmeister) entwickelten Bodyboards.

Wir nutzen die Erfahrung unserer technischen Partner so, dass sie allen unseren wassersportbegeisterten Kunden zugute kommt.
 

 

NICOLAS CAPDEVILLE





MEHR

Frédéric Buyle




Fred Buyle (von seinen belgischen Landsleuten „Beul“ ausgesprochen)
MEHR

ATELIER BLEU CPIE CÔTE PROVENÇALE




Seit mehr als 20 Jahren bringt das CPIE Côte Provençale
MEHR

ATLANTIC PIROGUE




In Socoa im Baskenland laden Eric Lenoir und Jérôme Casenave von Atlantic Pirogue dazu ein
MEHR

NOOT L'OCEAN LA RÉUNION




Das auf der Île de la Réunion angesiedelte Projekt
MEHR

TANGUY DE LAMOTTE




Tanguy ist Skipper, Konstrukteur und Bootsbauer und stolz auf seine berufliche Vielseitigkeit.
MEHR

AMAÏUR ALFARO




Der aus einer Familie von Pelota-Spielern stammende Amaïur Alfaro
MEHR

HEREMOANA LUCIANI




Der 23-jährige Surfer Heremoana Luciani ist schon aufgrund seines Vornamens
MEHR

PLANET OCÉAN




Das 5-Sterne-PADI-Tauchzentrum PlanetOcean befindet sich in den Räumlichkeiten
MEHR

 

HAUT DE PAGE