Thermo-Shirt langarm 900 Herren blau

Webcode :
8356777
Produktvorteile
Ein Neopren-Shirt mit UV-Schutz (auch im Wasser), das Hautirritationen beim Kontakt mit dem Board reduziert. Neopren sorgt für zusätzliche Wärme, auch bei Wind.
39,99 €*

VORTEILE

Reduziert Hautreizungen
Enganliegender Schnitt mit Bahnen ohne Naht unter den Armen. Sessions: 3h
Thermoisolierung
Neopren 2 mm. Langarm-Shorty. Warm, auch bei Wind
Stabilität
Durch Zugband und Schlaufe am Saum sitzt das Top auch im Wasser optimal.
UV-Schutz
Gewebe mit UPF 50+. UV-Schutz, auch nass. Filter 95% der UV-Strahlen.
Bewegungsfreiheit
Hochelastisches Neopren. Dehnbare Nähte. Ergonomischer Schnitt
Vielseitigkeit
Kann allein oder unter einem Neoprenanzug getragen werden

PRODUKTDATENBLATT

Approved by
Sämtliche Materialien mit UV-Schutz wurden im Labor von unseren Ingenieuren getestet und entsprechen der Norm EN 13758-2. Bevor wir die Produktion starten, werden alle Materialien getestet. Wir verfügen außerdem über eigene Messgeräte, um die Tests des externen Labors zu ergänzen. Die Produkte werden in nassem, trockenem und getragenem Zustand getestet.
Tests
Von unseren Teams in Hendaye (in Frankreich) entwickelt und getestet. Die verwendeten Materialien wurden im Labor getestet, sind hochwertig und langlebig.
gemacht für
Für das Surfen und Bodyboarden in warmen Gewässern (ab 22°C). Intensiver Gebrauch. Dauer der Session: bis zu 3 Std (Thermokomfort)
Garantie
2 jahre

TIPPS

Speicher Tipps
An einem trockenen, belüfteten Platz und nicht in der Nähe von Wärmequellen aufbewahren. Nicht in der prallen Sonne trocknen lassen. Nicht in der Maschine waschen.
Verwendungsbeschränkungen
Kann unter einem Neoprenanzug getragen werden. Windundurchlässig

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Die richtige Wahl des T-Shirts mit UV-Schutz (Teil 1)
Unsere T-Shirts bieten den höchsten UV-Schutz (UPF50+). Die Wahl der Ärmellänge hängt vom Grad der Beanspruchung ab. Beim Surfen ist die Beanspruchung am Höchsten, deshalb haben wir unser Sortiment vorrangig für das Surfen entwickelt. Die Wahl richtet sich hier nach der Dauer der Sessions: 1 Stunde, 2 Stunden oder 3 Stunden.
Die richtige Wahl des T-Shirts mit UV-Schutz (Teil 2 : je nach Dauer der Session)
1 Stunde: Gelegentlicher Gebrauch. Sie wählen zwischen weiter Form (leicht anzuziehen und Komfort in trockenem Zustand) oder enganliegend (Komfort in nassem Zustand). Mit Schlaufe zum Befestigen der Shorts, für mehr Stabilität. 2 Stunden: Regelmäßiger Gebrauch. Komfort in nassem Zustand durch Bahnen ohne Naht unter den Armen und Verbindungsband für noch mehr Stabilität. 3 Stunden: Intensiver Gebrauch. Zusätzliche Wärme, um länger im Wasser bleiben zu können.
Thermoeigenschaft und Wind
Die empfohlene Mindesttemperatur für das Tragen dieses T-Shirts mit UV-Schutz beträgt 22°C. Dauer der Session: 3 Stunden. Dieses Shirt aus Neopren spendet Wärme, auch bei Wind. Es kann auch unter einem Neoprenanzug getragen werden.
Neopren: Wie wirkt dieses Material?
Der Neoprenanzug wirkt doppelt: 1- Das eingeschlossene Wasser erwärmt sich 2- Der Wärmetransfer reduziert sich. Neoprenanzug und Wasserfilm bilden eine isolierende Schicht.
Material
Das Neoprenshirt Top 900 von Tribord besteht aus 100 % Neopren, um eine bessere Thermoisolierung zu garantieren. Das Neopren ist mit Textilgewebe unterlegt für bessere Abriebfestigkeit. Materialstärke 2 mm. Das Neopren besteht aus Schaumstoff mit geschlossenen Elastomer-Zellen (Polychloropren), die Stickstoffbläschen mit isolierender Wirkung enthalten. Wir testen und garantieren die thermische Qualität unserer Neoprenmaterialien.
Reduziert Hautreizungen
Dieses Neoprenshirt schützt vor Reibung und Hautirritationen, die vom Kontakt mit dem Surfbrett oder dem Bodyboard herrühren. Um vor Reibung im Hals- und Achselbereich zu schützen, kann man das UV-Shirt unter einem Neoprenanzug tragen. Dieses Modell ist unter den Armen nahtfrei, sodass die Haut auch bei viel Bewegung nicht gereizt wird. Unsere Testprotokolle haben bestätigt, dass Hautirritationen bei 3 std. langen Sessions stark reduziert waren.
Halt
Das Shirt verfügt über ein Zugband am Saum, durch welches es auch im Wasser sitzt. Es kann auch an der Badehose fixiert werden, damit es nicht nach oben rutscht.
Die richtige Größe wählen
Ein Neoprentop muss eng sitzen, damit es seine thermische Funktion erfüllen kann. Bei der Anprobe füllt man sich zunächst eingeengt. Dieses Gefühl verschwindet wieder sobald der Neoprenanzug nass ist.
UV-Schutz, auch nass.
Das Gewebe dieses UV-Tops von Tribord filtert mindestens 98% der UVB- und 95% der UVA-Strahlen (UPF 50+). Dieses Produkt erfüllt die Norm EN-13758-2, dies ist die Garantie für effizienten Sonnenschutz. Im Wasser und außerhalb zu benutzen, bei allen möglichen Wassersportarten.
Was bedeutet LSF 50+?
Der UV-Schutzfaktor (UPF oder Ultraviolet Protection Factor) ist ein weltweit genormter Standardwert. Er bestimmt die Schutzwirkung eines Kleidungsstücks gegenüber UV-Strahlen. Um der Norm zu entsprechen müssen mindestens 95% der UV-Strahlen gefiltert werden. Mit LSF 50+ werden mindestens 95 % der UVB- und 98 % der UVA-Strahlen gefiltert -
Neoprentop für diverse Wassersportaktivitäten
Unsere Neoprentops werden für anspruchsvollste Surfer entworfen. Durch die ausgewählte Produktgestaltung sind Modelle auch für andere Wassersportarten geeignet, wie Kitesurfen, Surfen, Wakeboarden, Wasserski, Walking im Meer (an der Küste entlang) oder SUP (stand-up paddle).
Richtiges Verhalten in der Sonne
Obwohl dieses Top vor Sonnenstrahlen schützt, sollte man weitere Faktoren wie Rückstrahlung (durch Wasser, Sand,...), Hitze, Tageszeit usw. berücksichtigen. Zum richtigen Verhalten gehört deshalb: das Tragen von Sonnenbrille, Hut oder Schirmmütze, das regelmäßige Auftragen einer Sonnencreme, das regelmäßige Trinken, usw.
Sonnenschutz-Ratgeber
http://www.tribord.tm.fr/conseils/comment-se-proteger-du-soleil-le-guide-de-la-protection-solaire
HAUT DE PAGE