Überzieh-Hose Segeln Ocean 900 Damen schwarz

Webcode :
8242674
Produktvorteile
Diese wasserdichte, atmungsaktive Überziehhose wird Ihnen das Leben an Bord erleichtern. Zusammen mit der Segeljacke Ocean 900 schützt die Hose perfekt bei starkem Regen.
109,99 €*

VORTEILE

Wasserdicht
24 Std. unter starkem Regen (> 28.000 mm). Verschweißte Nähte. Wasserabweisend.
Salzwasserresistent
Beschichtete Membran
Atmungsaktivität
3-lagiger atmungsaktiver Stoff (RET 15)
Strapazierfähig
Knie-/Gesäßverstärkung mit herausnehmbarer Schaumstoffpolsterung
Taschen
1 Balgtasche.
Einfache Nutzung
Teilelastischer Taillenbund mit Klettverschluss und Kordelstopper

PRODUKTDATENBLATT

Composition
Hauptgewebe : 100.0% Polyamid (PA) Füllung : 100.0% Ethylenvinylacetat (EVA) Einsatz : 84.0% Polyamid (PA), 12.0% Polyurethan (PUR), 4.0% Polyester (PES) Handgelenk : 71.0% Polyester (PES), 17.0% Polyurethan (PUR), 12.0% Elasthan
Approved by
Das Damen-Team von Tanguy de Lamotte, Profi-Skipper, hat sich während der Vorbereitung zur Teilnahme am Vendée Globe , von den Vorzügen dieser Segelhose überzeugen können, und zwar bei heftigem Wind, sintflutartigen Regenfällen und hochspritzenden Wellen.
gemacht für
Für intensive Kreuzfahrten (mehr als 30 Tage pro Jahr) bei jedem Wetter.
Garantie
2 jahre

TIPPS

Pflegehinweise
Maschinenwäsche bei 30 °C, vorher auf links drehen und Klettverschlüsse schließen. Mit reichlich Wasser spülen, niedertourig schleudern. An der Luft trocknen lassen. Gelegentlich im Trockner (bei niedriger Temperatur) kurz trocknen, um die wasserabweisende Wirkung aufzufrischen. Diese kann auch durch Bügeln des Stoffes (maximal 140°C) oder mithilfe des Tribord-Imprägniersprays reaktiviert werden.
Speicher Tipps
An einem trockenen Platz aufbewahren, aber nicht in Heizungsnähe, da dies die atmungsaktive Membran beschädigen könnte.

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Wasserdichtigkeit
- 3-lagiges saugfähiges Material, - >28 000 mm Wassersäule. - Verschweißte Nähte. - Verstellbarer Knöchelbund mit Klettverschluss - Streifen aus Synthetikgummi im Knöchelbereich für dauerhafte Dichtigkeit. - Regentest über 24h (450l/h/m²) bestanden.
Atmungsaktivität
RET<15: mäßige Atmungsaktivität. Um die Atmungsaktivität eines Stoffs zu messen, wird die Dampfdurchlässigkeit (RET-Wert) durch Test nach Norm ISO 11092 bestimmt. Es handelt sich dabei, um die Fähigkeit des Materials, die Körperfeuchtigkeit nach außen abzuleiten.
Tasche
Die große Tasche am rechten Oberschenkel hat einen praktischen Klappverschluss mit Kordel, um den Tascheninhalt zu sichern.
Komfort
Teilelastischer Taillenbund mit Klettverschluss. Diese Überziehhose hat ein Kordelzug mit -stopper unter der Brust, für perfekten Halt.
Abriebfestigkeit
Knie-, Gesäß-, und Fersenverstärkungen sind aus einem unverwüstlichen, abriebfesten Material hergestellt. Um Knie und Gesäß des Seglers zu schützen, wurden die Verstärkungen mit herausnehmbarem Schaumstoff gepolstert.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung einer Jacke? Stufe 1: vor dem Waschen
Alle Reißverschlüsse und Laschen schließen und evtl. Teile des Kleidungsstücks entfernen, die man nicht waschen kann. Riemen und Gummizüge lockern und Taschen entleeren. Anschließend das Kleidungsstück auf links drehen und waschen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung einer Jacke? Stufe 2: Waschen
Sie können Ihre Jacke mit herkömmlichem Waschmittel bei 30° bis 40°C (Synthetikprogramm) waschen. Keinen Weichspüler verwenden und nicht bleichen, um die Qualität des Kleidungsstücks zu bewahren. Achten Sie darauf, die Jacke nicht stark zu zerknüllen, wenn Sie sie in die Waschmaschine geben (auf reduzierte Beladung der Maschine achten). Sehr wichtig: Reichlich spülen oder einen zweiten Spülgang durchführen, um Waschmittelrückstände vollständig zu beseitigen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung einer Jacke? Stufe 3: Trocknen
Das Trocknen ist eine entscheidende Phase, um die wasserabweisende Eigenschaft zu reaktivieren. Lassen Sie die Jacke flach ausgebreitet auf einen Wäscheständer an der Luft trocknen. Vorsicht, die Jacke nicht auf die Heizung legen! Danach die Jacke für kurze Zeit, ca. 10 bis 15 min, in den Wäschetrockner geben (Synthetikprogramm), bevor Sie die Jacke wieder auf rechts drehen. Vorsicht, die Jacke darf nicht übermäßig lange trocknen.
Wie reaktiviert man die wasserabweisende Imprägnierung einer Jacke?
Sollte nach diesem gründlichen Waschen, Spülen und Trocknen im Trockner, die Wassertropfen nicht mehr an der Stoffoberfläche abperlen, sollten Sie die Jacke neu imprägnieren, und zwar mit Imprägnierspray oder imprägnierendem Waschmittel (in unseren Filialen erhältlich).
HAUT DE PAGE